When Sarah and Miri told us they had decided for a shamanic ceremony, we were not only intrigued but delighted. Listen, if there's a fire and rituals involved, we are going to be on board. Let's not forget artemisia wrapped around bodies. Yes. Shamanic Wedding, you guys. You have seen it here first! In other news: they had asked their friends and family to dress up with a funky element - not knowing how any of them would interpret this notion. Be sure to go on a treasure hunt in our blog post below.

Eine schamanische Zeremonie zu fotografieren war mit Sicherheit auf unserer Bucket List und Sarah und Miri haben uns diesen Wunsch quasi erfüllt. Ein Feuer aus verschiedenen Holzarten, in Beifuß gewickelte Bräute und Pfeifen - was braucht das Indianerinnenherz mehr? Abgesehen von dem köstlichen und rein vegetarischen Buffet gab es noch folgende Besonderheit: das Brautpaar bat ihre Gäste sich festlich und verrückt anzuziehen, ohne zu wissen, wie das interpretiert würde. Hier seht ihr unter anderem Bilder von dem Feuerritual, mit dem man sich von alten Vorstellungen und Verhaltensmustern verabschieden kann, sowie der bunten Hochzeitsgesellschaft.

 

q
Getting Ready
First Look
Live Musik Trauung
Schamanisches Ritual

Brautkleider | Wedding Dresses:  S'finks (Graz) und YES Braut und Abendmode

Brautsträuße | Bouquets :  Blumen Schmidl

Catering: book a cook (kochen mit herz) Irene Weinfurter

Schmuck | Jewellery : Rings by Ilga Zemann's Schmuckladen Earrings by Leonardi Arte

Headpiece: Hutsalon Eva Rizzi

Comment